Energiemedizin Hochfrequenztherapie,

Die Selbstheilungskräfte werden durch die ganzheitliche Ausrichtung der Energiemedizin angeregt. Eine Quelle der Gesundung für Körper und Geist.


Der Wasservitalisierer, auch Wasserenergetisierer oder Wasserstrukturierer genannt, verfolgt eine ganzheitliche Methode. Bereits im frühen 19. Jahrhundert entdeckte Nikola Tesla die Heilströme: eine Entdeckung, auf welche Georges Lakovsky bei der Entwicklung seines Mulitwellen-Oszillators aufbaute und die auch die Wirkungsweise des Vitalisierers prägt. Dieser wurde ursprünglich für die russische Weltraumfahrt entwickelt, dort auch erfolgreich eingesetzt und stellt einen Teil der Energiemedizin nach Tesla und Lakhovsky dar. Bevor das Wasser im Haushalt überhaupt aus der Leitung sprudelt, ordnet es der Wasservitalisierer. Ausgezeichnete bio-elektronische und energetische Werte sind das Ergebnis. Ein optimales Gerät zur Wasservitalisierung, das direkt auf die Selbstheilungskräfte des Körpers einwirkt. Und dies ohne irgendwelche Nebenwirkungen.


Die Energiemedizin verwirklicht alternativmedizinische Behandlungsmethoden. Das körperliche Energiesystem wird stimuliert und positiv beeinflusst.


Die einzigartige medizinische Methode stammt ursprünglich aus Russland. Mit dem Hochfrequenz-Heilapparat entwickelte Dr. Nikola Tesla die Tesla-Ströme, die in Fachkreisen für grosses Interesse sorgten. Der Generator mit der Handspule erläutert mithilfe der Anleitung die effektive Nutzung. Das Ziel ist die Selbstbehandlung verschiedener Krankheiten, wie beispielsweise Blutdruckbeschwerden, Hautprobleme, Infektionen, Rheuma, {Schlafstörungen. }Es ist nicht möglich, jede Krankheit einzeln aufzuführen. Die Wirkungen der Hochfrequenztherapie sind die Aktivierung des Stoffwechsels, Steigerung der Durchblutung, Entschlackung und Entgiftung. Auch an dieser Stelle können nur einige Wirkungsfelder genannt werden. Die Aufladung der Energieströme geschieht in zwei Stufen. Der direkte Hautkontakt gilt als positive Aufladung; die negative Aufladung wird in einem geringen Abstand von maximal 1 cm der Haut durchgeführt. Die positive Aufladung wirkt als „Ansäuerung“ und stimuliert das vegetative Nervensystem. Die negative Aufladung sorgt für die Alkalisierung, also für die Entsäuerung des Körpers.


Die Hochfrequenztherapie ist dem Körper behilflich, die vorhandenen Selbstheilungskräfte in Gang zu setzen. Das Verfahren mit dem Hochfrequenz-Heilapparat wird schonend durchgeführt.


Diese besondere Therapie sorgt in erster Linie für die Anregung des Stoffwechsels. Bestimmte Bereiche im Gewebe werden erwärmt und darüber hinaus stimuliert, während die Problemzonen gut durchblutet werden. Unter anderem wird die Hochfrequenz Methode in der Orthopädie, in der Dermatologie und Rheumatologie erfolgreich eingesetzt. Bei Haarausfall mit verstärkter Schuppenbildung oder anderen Erkrankungen der Kopfhaut gehört diese Therapie genauso zum Standard der Heilpraktiker. Eine andere Bezeichnung für diese Behandlungsform ist die Plasmatherapie, gleichzeitig unter dem Begriff Reiztherapie bekannt, die für hochfrequenten Strom direkt auf der Haut mithilfe spezieller Elektroden sorgt. Wird beim Einsatz der Therapie ein erkranktes Organ getroffen, beginnt zeitnah die Heilreaktion des Körpers. Energie, Frequenz und Schwingung sind die gelungene Kombination, so sagte bereits seinerzeit Nikola Tesla.


Der Wasservitalisierer ist in der Lage, die Zellen direkt zu beeinflussen. Die zugeführte Energie sorgt für die normale Regulierung des Stoffwechsels.


Die im 19. Jahrhundert von Nikola Tesla entdeckten Heilströme mit den Forschungsergebnissen von Georges Lakovsky werden durch den Wasservitalisierer in moderner Ausführung zur Anwendung gebracht. Dieses Gerät sorgt für die Belebung der Selbstheilungskräfte, der Mensch fühlt sich zusehends gesünder. Blut wird in erhöhten Mengen an die kranken Zellen geliefert. Rote Blutkörperchen sorgen für die positive Zuladung, während die kranke Zelle das vermehrte Blut direkt an sich zieht. Der Ionenaustausch der Zellen normalisiert sich automatisch. Kranke Zellen regenerieren sich langsam aber stetig. Die vom zentralen Nervensystem hervorgerufene Steuerung ist ebenso positiv für das Immunsystem. Schwingungen gehören grundsätzlich zum optimalen Funktionieren des gesamten menschlichen Körpers. Dieses Gerät wurde seinerzeit in Russland entwickelt. Den effektiven Nutzen haben die Forscher viele Jahre später entdeckt.


Die Energiemedizin nach Tesla und Lakhovsky wurde nicht nur in Russland angewendet. Die Schamanen nutzen die Schwingungsmethode ebenso erfolgreich.


Die Anwendung und regelmässige Behandlung lindern die Beschwerden. Die Methode der Energiemedizin nach Tesla und Lakhovsky sorgt für die Entgiftung des Körpers. Die Anregung der in jedem Körper vorhandenen Heilkräfte hat in vielen Fällen zur völligen Genesung geführt. Die sozusagen leere Batterie von Zellstrukturen wird problemlos und schnell wieder aufgeladen. Jede Bewegung, jede Körperfunktion aktiviert elektrische und elektromagnetische Felder. Kranke Zellen verfügen über einen reduzierten Nährstofftransport, sodass der Energiefluss zu niedrig ist und für das zu versorgende Organ nicht mehr effizient arbeitet. Die Erkrankung des Organs ist das Resultat. Der Selbstheilungsprozess schafft nicht mehr die volle Leistung. Die spezielle Anwendung ermöglicht die Stimulierung des Selbstheilungsprozesses. George Lakhovsky entwickelte im letzten Jahrhundert den Multiwellen Oszillator. Die im Oszillator befindlichen zwei Spulen sorgten für Frequenzen zwischen 750 kHz bis 1 MHz. Die Erfolge explizit bei Hautkrankheiten waren durchschlagend.


Die Anwendung mit dem Wasservitalisierer, durchführbar im Bereich Hochfrequenz-Therapie, sorgt für die Gesundung der Zellen. Zwischen der gesunden und kranken Zelle gibt es Unterschiede.


Die gravierenden Unterschiede zwischen einer kranken und einer gesunden Zelle sind alarmierend. Die Anwendung mit dem Wasservitalisierer ermöglicht die positive Beeinflussung der kranken Zellen. Die erfolgreiche Regenerierung geschieht ebenfalls mithilfe des Vitaliserers. Die kranke Zelle wird in Zahlen präsentiert -20 mV bis -40 mV. Diese Zelle reagiert nicht auf Steuersignale, die Nährstoffe gelangen nur in geringen Mengen zu ihrem Bestimmungsort. Die gesunde Zelle wird gegenübergestellt und verfügt über -60mV bis -90 mV; ausserdem empfängt die Zelle Steuersignale mit optimalem Nährstoff Transport. Die durch die Realisierung der Hochfrequenz-Therapie herbeigeführte Energie führt die kranke Zelle zur normalen Funktionstätigkeit, indem Selbstheilkräfte stimuliert werden.


Wie geschieht die Einführung in die Energiemedizin? Informationsveranstaltungen bei Vitalisierer.com ermöglichen die professionelle Einführung in die Energiemedizin.


Die besondere vorzugsweise von Heilpraktikern eingesetzte Therapie schafft es mithilfe des Vitalisierers, die Selbstheilungskräfte des Menschen anzuregen. Es ist sinnvoll, sich mit der Einführung in diesem Bereich zu beschäftigen, um sämtliche Funktionen und Wirkungen zu erfahren. Überzeugte Patienten erläutern in ihren Rezensionen, dass das Gerät, welches elektrische Schwingungen weiterleitet, unübertroffene Ergebnisse bringt und darüber hinaus erfolgreich die Selbstheilung anregt. Kranke Zellen sind nicht mehr in der Lage, die normale funktionierende Selbstheilung zu realisieren. Der Vitalisierer ermöglicht diese natürlichen Funktionen. Schwere und chronische Krankheiten konnten mit dieser Methode gelindert werden, in einigen Fällen erfolgte die Heilung. In den Informationsveranstaltungen liegt der Schwerpunkt darauf, wie genau der Vitalisierer funktioniert. Die damit im Zusammenhang stehende Energiemedizin wird dem Teilnehmer erläutert.


Das Gerät zur Wasservitalisierung ist der Vitalisierer. Die Funktionen dieses Gerätes werden auf den Informationsveranstaltungen unter anderem erläutert.


Der Vitalisierer, das Gerät zur Wasservitalisierung, sorgt schon nach kurzer Zeit für wesentliche, gesundheitliche und positive Veränderungen. Das vitalisierte Wasser wirkt spürbar. Die spezielle energetische Behandlung mit dem Vitalisierer lindert akute Schmerzen, Hautprobleme. Zu viel Stress macht sich unterschiedlich bemerkbar. Das hexagonal strukturierte Wasser wird vom Patienten getrunken, um danach den Vitalisierer in Anwendung zu bringen. Die beschriebenen Funktionen und das spezielle Wasser ermöglichen die effiziente Nutzung des Vitalisierers. Die Entgiftung und Ausscheidung des Körpers funktionieren mit der Verwendung des hexagonalen Wassers und dem Einsatz des Gerätes hervorragend.


Das energetisierte Wasser verfügt über die entgiftende Wirkung. Wasser beleben und energetisieren bedeutet Wasser, welches körperliche Prozesse „normalisiert“.


Die regelmässig konsequent durchzuführende Energiebehandlung sorgt für das Wohlergehen des Patienten. Das energetisierte Wasser, kombiniert mit der Energiebehandlung ermöglicht den Erhalt der Gesundheit. Wenn diese Behandlungsmethode ständig durchgeführt wird, gesunden kranke Zellen, sie werden wieder komplett funktionsfähig. Es bilden sich zukünftig keine kranken Zellen mehr. Die Entgiftung wird mit dem Vitalisierer und der Einnahme des hexagonalen Wassers realisiert. Energetisiertes Wasser ist in natürlichen Quellen anzutreffen, jedoch wohl kaum in der Wasserleitung. Das handelsübliche Mineralwasser, das Leitungswasser und sogar das gefilterte Wasser sind nicht mit dem energetisierten Wasser zu vergleichen.


Das Energiemedizin Seminar ist ein Muss für die Therapeuten und kann von den Patienten ebenfalls besucht werden. Wie funktionieren die Selbstheilungskräfte?


Das spezielle Energiemedizin Seminar sorgt für die Weiterbildung der Therapeuten. Energetische Zusammenhänge verstehen lernen und erkennen ist der Leitfaden dieser Seminare. Die bioenergetische Behandlung mit dem Vitalisierer hat schon vielen Menschen geholfen. Neurodermitis ist schwer heilbar; im Heilpraktiker-Bereich wurde die Behandlung mit dem energetisierten Wasser und Vitalisierer durchgeführt, vielen Menschen konnte geholfen werden. Das allgemeine Wohlbefinden steigert sich, der Stress wird komplett ausgeschaltet; diese Basis ist für den Erfolg des Vitalisierers von grossem Nutzen. Wer sich für diese Behandlung mit der speziellen Therapie entschieden hat, sollte zuerst versuchen, den Stress abzubauen. Der nervöse Patient wird über keine so optimalen Heilungschancen verfügen.
Die Energiemedizin ist eine recht junge Wissenschaft und von der Schulmedizin noch nicht anerkannt. Dennoch kann sie bereits auf achtbare Erfolge verweisen.

 

Einführung in die Energiemedizin durch kompetente Fachleute: das Energiemedizin Seminar – eine Informationsquelle für alle Interessierten.

Einführung in die Energiemedizin durch kompetente Fachleute: das Energiemedizin Seminar – eine Informationsquelle für alle Interessierten. Beständiges Hintergrundwissen zu besitzen wird in unserer sich schnell ändernden Welt eine immer wichtigere Notwendigkeit. Besonders wenn man spezielle Fragen hat, auf die man auch im Internet keine rechte Antwort erhält. Denn bei vielen Fragen und Anliegen ist es wichtig, einen direkten Ansprechpartner zu haben, der mit großer Erfahrung informiert und berät. Zum Beispiel ist es eine interessante Entdeckung, die Wirkungsweise eines Vitalisierers aus erster Hand zu erfahren oder aber gleich auch zu spüren. Das schafft Vertrauen in Formen und Techniken der Therapie, die man vielleicht bis dahin noch gar nicht kannte und die auf Weiteres neugierig machen. Das Energiemedizin Seminar könnte für jeden Interessierten eine wichtige, unverzichtbare Einführung in die Energiemedizin darstellen.

   

Auf welche besondere Weise wirkt die Hochfrequenz-Therapie und was versteht man eigentlich unter dem Kernstück der Therapie, den Longitudinalwellen?

Auf welche besondere Weise wirkt die Hochfrequenz-Therapie und was versteht man eigentlich unter dem Kernstück der Therapie, den Longitudinalwellen? Unter Longitudinalwellen versteht man eine bestimmte Wellenart, deren Charakteristikum darin besteht, dass ihr Schwingen in der Richtung ihrer Ausbreitung erfolgt. Eine Eigenart, die aber letztendlich für den Nutzer nicht so von Wichtigkeit ist wie natürlich die Wirkungsweise. Diese besteht in der energetischen Zufuhr der Zellen, also gewissermaßen dem Aufladen der Zellen mit Energie. Dies hat eine Hyperthermie-Wirkung zur Folge. Der Stoffwechsel wird dadurch stimuliert und bestimmte Bereiche des Gewebes erwärmen sich. Die damit verbundene Förderung der Durchblutung wirkt sich stimmulierend auf die betroffenen Zellbereiche aus. Es liegen viele Erfahrungsberichte begeisterter Patienten vor, welche diese Therapie inzwischen als sehr nützlich für ihre Gesundheit betrachten. Die Palette an Einsatzgebieten ist sehr umfassend und vielfältig.

   

Hochfrequenztherapie stimuliert den menschlichen Körper zur Selbstheilung bei allen erdenklich möglichen Formen von Krankheit und Beschwerden. Ja sogar die Schönheit profitiert von dieser nützlichen Therapie.

Hochfrequenztherapie stimuliert den menschlichen Körper zur Selbstheilung bei allen erdenklich möglichen Formen von Krankheit und Beschwerden. Ja sogar die Schönheit profitiert von dieser nützlichen Therapie. Es ist ein sehr breites Spektrum an Wirkungen, welches die Hochfrequenz-Therapie liefert und sie ist bei vielfältigen Beeinträchtigungen einsetzbar. Zum Beispiel bei Hautproblemen wie Akne und Cellulite oder gar Falten. Haarausfall kann mit ihr bekämpft werden, ebenso wie Übergewicht oder Schlafstörungen. Weiterhin ist die Hochfrequenz-Therapie sehr erfolgreich bei Infektionen aller Art und Schmerzen. Sogar Migräne und Rheuma stehen auf der Liste der möglichen Indikationen. Es gibt kaum ein Leiden und fast keine Beschwerden, bei denen die Hochfrequenztherapie keine positiven Auswirkungen und Erfolge zeigt. Bei der Hochfrequenzbehandlung können ünterstützend viele Produkte z.b. die 12 Schüßlersalze eingesetzt werden, die durch die Befeldung besonders in Ihrer Molekularwirkung verstärkt werden.

   

Hochfrequenztherapie basiert ebenfalls nicht auf allerneuesten Erkenntnissen, dennoch wurde ihre Wirkungsweise im Lauf der Jahrzehnte stets optimiert.

Hochfrequenztherapie basiert ebenfalls nicht auf allerneuesten Erkenntnissen, dennoch wurde ihre Wirkungsweise im Lauf der Jahrzehnte stets optimiert. Nikola Tesla hat bereits im 19. Jahrhundert mit hochfrequenter Strahlung experimentiert und dabei festgestellt, dass diese eine positive Auswirkung auf die Physiologie des Menschen haben kann. Mit seiner Teslaspule konnte er verschiedene Effekte beim menschlichen Körper hervorrufen, je nachdem mit welcher Frequenz und energetischen Dichte er arbeitete. Die Theorie Teslas bestand darin, dem Körper des Menschen ähnliche Fähigkeiten zuzuschreiben wie einem Kondensator. Dies ist eine Bauteil der Elektronik, welches Energie speichern kann. Aufgrund seiner Erkenntnisse und Arbeiten wurden Geräte zur Heilung mit Hochfrequenz bald industriell hergestellt und sicherten sich aufgrund ihrer erfolgreichen Wirkungsweise einen festen Platz im Bereich der Energiemedizin. Das menschliche Gehirn erzeugt selbst eigene Schwingungen, zum Beispiel auch für bestimmte Zustände der Entspannung. Dadurch ist das Gehirn aber durch die Zufuhr von externen Frequenzen auch beeinflussbar. Auf diese Weise lassen sich beispielsweise Verspannungen in Muskeln oder Gelenken lösen. Ähnlich wie das Gerät zur Wasservitalisierung setzt es auch auf die Behandlung des Menschen in seinem Energiefeld.

   

Der Oberfläche unseres Planeten ähnlich besteht auch der Mensch zu mehr als 70% aus Wasser. Was liegt also näher, als das energetisierte Wasser auch zur Genesung einzusetzen?

Der Oberfläche unseres Planeten ähnlich besteht auch der Mensch zu mehr als 70% aus Wasser. Was liegt also näher, als das energetisierte Wasser auch zur Genesung einzusetzen? Die Anwendung mit dem Wasservitalisierer verspricht eine Tiefenwirkung, ganz im Sinne der Energiemedizin nach Tesla und Lakhovsky. Und dies für viele Bereiche unseres Wohlbefindens. Es können mit dem Gerät die körpereigenen Prozesse der Regeneration stimuliert werden. Dies wirkt sich positiv aus, zum Beispiel bei akuten Schmerzen, bei Problemen mit der Haut oder ganz einfach bei Verlust der Vitalität. Aber auch bei der Bekämpfung von Stress-Symptomen kann es wertvolle Dienst leisten.

   

Was unterscheidet die energetische Behandlung von der üblichen Therapie? Worauf muss ich mich einlassen, wenn ich eine Wasserstrukturierung anwende?

Was unterscheidet die energetische Behandlung von der üblichen Therapie? Worauf muss ich mich einlassen, wenn ich eine Wasserstrukturierung anwende? Eine normale Behandlung mit Medikamenten unterdrückt Symptome und Beschwerden, heilt diese aber nicht. Das regelmäßige Trinken von strukturiertem Wasser kann dagegen diejenige Umstellung für den Körper einleiten, die er für eine regelrechte Gesundung benötigt. Das energetisierte Wasser schafft hier die Basis für das Gelingen einer nachfolgenden ganzheitlichen Therapie. Und den Umgang mit dem Gerät kann man schnell und mühelos erlernen. Bereits nach einer kurzen Praxiseinführung ist man imstande, seine Anwendungen vorzunehmen.

   

Die Selbstheilungskräfte werden durch die ganzheitliche Ausrichtung der Energiemedizin angeregt. Eine Quelle der Gesundung für Körper und Geist.

Die Selbstheilungskräfte werden durch die ganzheitliche Ausrichtung der Energiemedizin angeregt. Eine Quelle der Gesundung für Körper und Geist.Der Wasservitalisierer, auch Wasserenergetisierer oder Wasserstrukturierer genannt, verfolgt eine ganzheitliche Methode. Bereits im frühen 19. Jahrhundert entdeckte Nikola Tesla die Heilströme: eine Entdeckung, auf welche Georges Lakovsky bei der Entwicklung seines Mulitwellen-Oszillators aufbaute und die auch die Wirkungsweise des Vitalisierers prägt. Dieser wurde ursprünglich für die russische Weltraumfahrt entwickelt, dort auch erfolgreich eingesetzt und stellt einen Teil der Energiemedizin nach Tesla und Lakhovsky dar. Bevor das Wasser im Haushalt überhaupt aus der Leitung sprudelt, ordnet es der Wasservitalisierer. Ausgezeichnete bio-elektronische und energetische Werte sind das Ergebnis. Ein optimales Gerät zur Wasservitalisierung, das direkt auf die Selbstheilungskräfte des Körpers einwirkt. Und dies ohne irgendwelche Nebenwirkungen.

   

Die Schulmedizin schaut mit Skepsis auf diese Form der Therapie und bleibt dabei, auch weiterhin lediglich eine Behandlung der Symptome vorzunehmen.

Die Schulmedizin schaut mit Skepsis auf diese Form der Therapie und bleibt dabei, auch weiterhin lediglich eine Behandlung der Symptome vorzunehmen.Die Schulmedizin will sich nur auf Dinge beschränken und diese anerkennen, die man messen und analysieren kann. Folglich reduziert sie sich bei der Heilung biologischer Vorgänge auf chemische Methoden. Dies ist einer der Gründe, warum die Schulmedizin oft genug nur die Symptome bekämpft, aber nicht die wahren Ursachen und damit auch keine richtige Heilung ermöglicht. Die Energiemedizin betrachtet den Menschen dann als gesund, wenn ein Balance-Abstand zwischen Körper und Geist besteht, was in unserer heutigen, anstrengenden Zeit häufig nicht der Fall ist. Und so kommt der energie medizinischen Behandlung zunehmend mehr Bedeutung zu. Denn sie ist imstande, hier einzuwirken und schädliche energetische Belastungen abzuschirmen. Die Wurzeln der Energiemedizin liegen übrigens viele Tausend Jahre zurück, auch im alten China hat man bereits auf diese Weise geheilt.

   

Das energetisierte Wasser verfügt über wertvolle Bestandteile, die eine solide Grundbasis für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen bilden.

Das energetisierte Wasser verfügt über wertvolle Bestandteile, die eine solide Grundbasis für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen bilden. Vielen Verbrauchern ist dieser Bereich relativ unbekannt. Daher werden häufig unter dem Stichwort „Energiemedizin Seminar“ interessante Veranstaltungen offeriert. Das Energiemedizin Seminar ist für Patienten und Therapeuten gleichermaßen von Bedeutung. Die Leute sind heutzutage aufgeklärt und gehen bewusster mit ihrer Gesundheit um. Das energetisierte Wasser wirkt positiv, ist wohltuend und verfügt garantiert über keine Nebenwirkungen, was leider bei pharmazeutischen Produkten nicht gewährleistet ist. Der Mensch findet immer mehr zur Natur zurück, was im Hinblick auf die Zukunft als optimistisch zu bewerten ist. Das entsprechende Seminar erinnert die Teilnehmer daran, dass der Mensch, wie auch alle anderen Lebewesen, durchaus über enorme Selbstheilungskräfte verfügt, die „geweckt“ werden müssen.

   

Das Gerät zur Wasservitalisierung wird in Zukunft in jedem zweiten Haushalt genutzt. Die Verbraucher testen vorerst das Gerät und werden zeitnah den Nutzen erkennen.

Das Gerät zur Wasservitalisierung wird in Zukunft in jedem zweiten Haushalt genutzt. Die Verbraucher testen vorerst das Gerät und werden zeitnah den Nutzen erkennen. Das Gerät zur Wasservitalisierung hat die Aufgabe, das Wasser zu energetisieren, zu vitalisieren, zu beleben oder auch zu veredeln. Sie sehen, es gibt viele Bezeichnungen, die zum gleichen Resultat führen. Das Wasser wird mithilfe dieses Gerätes energetisch und strukturell behandelt und daher in einen besseren Zustand versetzt. Die Wasserenergie erhöht sich. Die Natur ist das Vorbild, in dem Sinne wurde das Gerät entwickelt. Das Wasser wird komplett neu strukturiert, Schadstoffe entsorgt ohne den Einsatz von Chemie. Das Wasser, welches dieses Gerät produziert, hat die Qualität reinsten Quellwassers. Unser Körper besteht zu 70 % aus Wasser, das Transportmittel für den Stoffwechsel. Die logische Schlussfolgerung besagt, je besser und wertvoller das Wasser ist, desto besser funktioniert der Stoffwechsel.

   

Die Einführung in die Energiemedizin umfasst bestimmte Heilmethoden, welche die Vitalenergie und das Energiesystem des Patienten beeinflussen.Die Einführung in die Energiemedizin umfasst bestimmte Heilmethoden, welche die Vitalenergie und das Energiesystem des Patienten beeinflussen.

Die Einführung in die Energiemedizin umfasst bestimmte Heilmethoden, welche die Vitalenergie und das Energiesystem des Patienten beeinflussen.Die Einführung in die Energiemedizin erläutert das Grundverständnis, dass der Mensch ein lebendes Energiefeld ist. Der Organismus wird von energetischen Elementen gesteuert, jede einzelne Zelle durch die Heilmethoden aktiviert. Die kranke Zelle reagiert auf keine Steuersignale und schränkt den Nährstofftransport erheblich ein. Die gesunde Zelle hingegen reagiert durchaus auf Steuersignale und reguliert optimal den Nährstofftransport. Die gesunde Zelle verfügt über -60 mV bis -90 mV, während die kranke Zelle es mal gerade von -20 mV auf maximal -40 mV bringt. Durch die Therapie wird die Polarität in der Zelle reguliert und die Zellspannung erhöht.

   

Im Bereich Wellness & Gesundheit wird ebenfalls die Anwendung mit dem Wasservitalisierer erfolgreich durchgeführt und sorgt unter anderem für erhöhte Leistungsfähigkeit.

Im Bereich Wellness & Gesundheit wird ebenfalls die Anwendung mit dem Wasservitalisierer erfolgreich durchgeführt und sorgt unter anderem für erhöhte Leistungsfähigkeit. Die  Wellengenetik ermöglicht die verlängerte Lebensdauer bestimmter Organismen. Die Resonanzwellen in Verbindung mit elektromagnetischen Wellen beeinflussen die Gene in der DNS. Die Wasserstruktur ändert sich dank der Anwendung mit dem Wasservitalisierer; das Wasser wird hexagonal. Wer das Wasser zu sich nimmt, bemerkt die unübertroffene Wirkung auf den menschlichen Körper, selbstverständlich können Tiere ebenfalls dieses Wasser mit gleicher Wirkung genießen. Die Entgiftung und Entschlackung funktionieren ebenso unproblematisch nach dem Genuss des hexagonalen Wassers. Die Technik wurde vor Jahrzehnten in der russischen Raumfahrt mit Erfolg eingesetzt, indem das Überleben der Astronauten gesichert war.

   

Die Hochfrequenz-Therapie kommt in vielen medizinischen Bereichen zu Ansehen, denn der Nutzen ist klar ersichtlich. Die Therapie selbst ist schonend und überaus wirkungsvoll.

Die Hochfrequenz-Therapie kommt in vielen medizinischen Bereichen zu Ansehen, denn der Nutzen ist klar ersichtlich. Die Therapie selbst ist schonend und überaus wirkungsvoll.Entzündungen im Anfangsstadium konnten erfolgreich mit dieser Methode behandelt werden. Die Patientin, meist handelt es sich um Frauen, muss viel Flüssigkeit zu sich nehmen; in Verbindung mit der angewendeten HF-Therapie beschleunigt sich die Heilung immens. In der Rheumatologie hat sich die Hochfrequenz-Therapie ebenso durchgesetzt. Gegen Schmerzen und Entzündungen hat sich diese Therapie bestens und erfolgreich bewährt. Die direkte Kontaktbehandlung wird von vielen Ärzten empfohlen. Durch die Stromzufuhr werden diese zum Leuchten gebracht und eingesetzt. Die direkte Kontaktanwendung ist wirkungsvoller; mit kreisenden und streichenden Bewegungen wird der Stab über die betroffene Fläche aktiviert.Die Hochfrequenz-Therapie kommt in vielen medizinischen Bereichen zu Ansehen, denn der Nutzen ist klar ersichtlich. Die Therapie selbst ist schonend und überaus wirkungsvoll.Blasenentzündungen im Anfangsstadium konnten erfolgreich mit dieser Methode behandelt werden. Die Patientin, meist handelt es sich um Frauen, muss viel Flüssigkeit zu sich nehmen; in Verbindung mit der angewendeten HF-Therapie beschleunigt sich die Heilung immens. In der Rheumatologie hat sich die Hochfrequenz-Therapie ebenso durchgesetzt. Gegen Schmerzen und Entzündungen hat sich diese Therapie bestens und erfolgreich bewährt. Die direkte Kontaktbehandlung wird von vielen Ärzten empfohlen. Durch die Stromzufuhr werden diese zum Leuchten gebracht und eingesetzt. Die direkte Kontaktanwendung ist wirkungsvoller; mit kreisenden und streichenden Bewegungen wird der Stab über die betroffene Fläche aktiviert.

   

Die Energiemedizin nach Tesla und Lakhovsky basiert auf der Grundlagentheorie. Diese Theorie kommt für die Produktion des Vitalisierers in Anwendung.

Die Energiemedizin nach Tesla und Lakhovsky basiert auf der Grundlagentheorie. Diese Theorie kommt für die Produktion des Vitalisierers in Anwendung. Das russische Weltraumfahrtprogramm basiert auf der erwähnten Grundlagentheorie. In Russland wurde die Schwingungsmedizin ein Teil der staatlichen Forschung. Schwingungen sind wesentliche Funktionen im menschlichen Organismus. Die Körperzellen sind abhängig von den Schwingungen. Das mithilfe des Vitalisierers gewonnene Wasser aktiviert die Energiefelder des Körpers. Die Selbstheilungskräfte werden darüber hinaus in Bewegung gesetzt. Nebenwirkungen wurden bisher noch keine festgestellt. Die Grundlage von Gesundheit und davon herrührendem Wohlbefinden vermittelt das natürliche Wasser. Immerhin besteht der Mensch aus 70 % Wasser; der Beweis für die Wichtigkeit des Elementes Wasser. Der Wasserstrukturierer, hergestellt aufgrund der Energiemedizin nach Tesla und Lakhovsky ist für viele Mitmenschen ein Segen. Anwender berichten von erstaunlichen Verbesserungen der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens.

   

Der Wasservitalisierer nach Lakhovsky ist in der Lage, Ihrem Wasser die natürlichen Ordnungskräfte zurückzugeben, die durch Wasserrohre, Wasserleitungen abhandenkommen.

Der Wasservitalisierer nach Lakhovsky ist in der Lage, Ihrem Wasser die natürlichen Ordnungskräfte zurückzugeben, die durch Wasserrohre, Wasserleitungen abhandenkommen. Das Wasser, welches aus dem Wasserhahn fließt, hat seine natürlichen Vitalkräfte verloren. Quellwasser verfügt über diese natürlichen Eigenschaften. Durch das beschriebene Gerät befindet sich das Wasser wieder in seinem natürlichen Zustand. Sie werden bemerken, dass vitalisiertes Wasser wohlschmeckender ist, als das herkömmliche Wasser. Die Getränke, die mit dem natürlichen Wasser hergestellt werden, schmecken nicht nur besser und frischer, sondern verfügen über mehr Aroma. Der „Wasserstrukturierer“ sorgt mithilfe des gewonnenen natürlichen Wassers zum optimalen Sauerstofftransport des Blutes, kranke Zellen regenerieren sich. Zur Wasserfilterung im Haushalt eignet sich der Wasserstrukturierer hervorragend. Der bekannte Multiwellenoszillator von Lakhovsky wurde mit gepulsten Signalen auch außerhalb Russlands eingesetzt, zum Beispiel in Paris, in schwedischen und italienischen Kliniken. Menschen, die an Hautkrebs erkrankten, konnten ebenso erfolgreich behandelt werden. Selbstverständlich musste die Anwendung wiederholt werden, eine einmalige Anwendung bringt keinen so durchschlagenden Erfolg.

   

Die Hochfrequenztherapie ist ein schonendes Verfahren; die Anregung der Stoffwechselvorgänge, die Regulierung der Durchblutung sind einige Schwerpunkte der Therapie.

Die Hochfrequenztherapie ist ein schonendes Verfahren; die Anregung der Stoffwechselvorgänge, die Regulierung der Durchblutung sind einige Schwerpunkte der Therapie. Außerdem werden bestimmte Zonen des Gewebes erwärmt und stimuliert, was zur Erhöhung der Durchblutung führt. Schon vor über 100 Jahren gab es die Hochfrequenztherapie; Experimente wurden seinerzeit von Nikola Tesla durchgeführt; danach folgten Antibiotika und Co., sodass diese Therapieart aus unverständlichen Gründen in Vergessenheit geriet. Heutzutage hat man diese Heilmethode wiederentdeckt, die als sogenannte Plasmamedizin populär ist. In der Allgemeinmedizin, der Dermatologie und Zahnheilkunde, zum Teil in der Krebsbehandlung, wird diese Therapieform zweckmäßig angewendet. Außerdem wird die Lockerung verspannter Muskeln und Erwärmung des betreffenden Gewebes herbeigeführt. Durch den beschleunigten Muskelstoffwechsel heilen Verletzungen schneller. Der spezielle Hochfrequenzstab ist in der Kosmetikbranche Standard. Bei schlecht durchbluteter, faltiger Haut, die außerdem zu Entzündungen neigt, ist diese Therapie optimal. Die Desinfektion, entzündungshemmende Wirkung und die regulierte Hautdurchblutung sind die Eckpfeiler einer erfolgversprechenden Behandlung.

   

 

Letzte Änderung: 05.06.2019 09:52:40