Die Neukundengewinnung ist das Gerüst ...

Wir kümmern uns um Ihre Kunden – Ein Slogan, hinter dem Evelyn van Haastert steht.

Sie gründete 2007 Ihr Unternehmen und studierte nebenberuflich Verkaufs- und Marketingmanagement an der WKO FH Wien, mit der Zielsetzung KMUs und Start-up-Unternehmungen in Vertrieb und Marketing vollumfänglich unterstützen zu können. Ihre Profession ist, dass Ihre Kunden mit Ihnen eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen und ausbauen.
Neukundengewinnung B2B:
Neukundenakquise
Call-Calling
Zusammenarbeit mit Agentur für Adressmaterial
Terminverbarungen
begleitende Marketingmaßnahmen
Professionelle Betreuung von Bestandskunden

Die vertriebliche Unterstützung im Bereich B2B ist einer der Schwerpunkte des Unternehmens IOB van Haaster. Massnahmen zur Kundenerhaltung werden mit dem Vertriebsteam erarbeitet.

 

Die Kunden sind ständig im Blickpunkt des Unternehmens, ob Bestandskunden oder Neukunden. Die Bindung ist in jedem Bereich die wichtigste Voraussetzung.

Die Kunden sind ständig im Blickpunkt des Unternehmens, ob Bestandskunden oder Neukunden. Die Bindung ist in jedem Bereich die wichtigste Voraussetzung. Ob strategisch oder emotional, die Bindung der vorhandenen Kunden steht mit der Kundengewinnung an erster Stelle. Ohne Kunden existiert kein Unternehmen. IOB van Haastert punktet mit jahrelangen Erfahrungen, kompetenten Problemlösungen und Übergabe komplexer Bereiche, die im Tagesgeschäft nicht effizient durchgeführt werden können. IOB van Haastert sorgt für Massnahmen, bietet Schulungen für Telefonie an und ist stets mit Ratschlägen zur Stelle. Die gesamte vertriebliche Unterstützung wird von IOB van Haastert geleistet, in welchem Bereich auch immer. Wie geht der Mitarbeiter mit Kundenbeschwerden um. Viele Mitarbeiter fühlen sich persönlich angegriffen. Wenn sich Kundenbeschwerden mehren bezüglich Qualität, Nichterreichbarkeit, Produktqualität ist IOB van Haastert unentbehrlich. Fachkundige Problemlösungen und die Einbindung der genannten Bereiche sorgen für die Behebung der Mängel. Sind die Beschwerden berechtigt, ist nur ein notorischer Nörgler der Beschwerende? IOB van Haastert ermittelt den Kern der Beschwerden zeitnah aufgrund der Erfahrungen durch kompetente Mitarbeiter. Sind die Beschwerden berechtigt, sind entsprechende Massnahmen zu ergreifen, IOB van Haastert ist in allen Bereichen der passende Partner.

   

Die Telefonie-Schulung B2B umfasst einige Tipps, die für jedes geschäftliche Telefonat anwendbar sind. Telefonieren ohne Vorbereitung ist nicht empfehlenswert.

Die Telefonie-Schulung B2B umfasst einige Tipps, die für jedes geschäftliche Telefonat anwendbar sind. Telefonieren ohne Vorbereitung ist nicht empfehlenswert. Zum erfolgreichen Telefonieren gehört die Vorbereitung. Es muss bekannt sein, welcher Mitarbeiter zuständig ist. Sollte dies nicht sicher sein, ist es sinnvoll, sich vorher zu erkundigen. Der Anfang des Gespräches ist kein Herunterleiern irgendwelcher Phrasen und Begebenheiten, sondern jeder Kunde wird individuell angesprochen. Diese Feinheiten werden in der Schulung mit Beispielen eingehend erläutert. Kompetent telefonieren; das notwendige Wissen des Produktes, des Kunden oder Lieferanten müssen präsent sein. Das Telefonieren gehört ebenso zur „Visitenkarte“ des Unternehmens, wie der erste Eindruck. Die Vertriebsstrategie umsetzen im Zuge des Telefongesprächs ist machbar, ebenso wie die Telefon-Akquise.

   

Das Kundenmanagement gehört zum Gerüst des wirtschaftlich feststehenden Unternehmens. Ziel ist, die Kundenorientierung ständig zu verbessern, gefährdete Kundenbeziehungen zu stabilisieren.

Das Kundenmanagement gehört zum Gerüst des wirtschaftlich feststehenden Unternehmens. Ziel ist, die Kundenorientierung ständig zu verbessern, gefährdete Kundenbeziehungen zu stabilisieren. Die Kontakte zu Bestandskunden werden gepflegt. Unternehmen, die über grosse Kundenkreise verfügen, sind nicht immer in der Lage, die Pflege der Kundenbindung optimal durchzuführen. Das Erstellen und die Weitergabe von Reportings ist Bestandteil dieser Kategorie. Die Realisierung dieser Aufgaben kann nur erfolgen, wenn exakt dokumentiert wird, welche Aufgaben wann erledigt wurden. Jeder Mitarbeiter kann zeitnah die notwendigen Informationen einholen. IOB van Haastert ist in der Lage, diese Vielzahl von Daten, die sich auf die Kunden beziehen, einzuordnen und transparent zu gestalten. Das Kundenmanagement ist ein bedeutender Faktor. IOB van Haastert ist prädestiniert, diese Aufgaben souverän und kompetent mit Ihren Mitarbeitern abzuwickeln.

   

Als wichtige Akquise gilt die Telefonie Schulung. Das vertriebsorientierte Training sorgt für die richtige Gesprächsführung

Als wichtige Akquise gilt die Telefonie Schulung. Das vertriebsorientierte Training sorgt für die richtige Gesprächsführung, egal, ob es sich um Bestandskunden oder Neukunden handelt.
Die Sicherheit im Gespräch, in Verbindung mit fundiertem Wissen und eigener Überzeugung der angepriesenen Produkte, sorgt für Kundenzufriedenheit und Erfolg. Die Schulung vermittelt wertvolle Erfahrungen und Stärkung der Kompetenz. Gespräche werden analysiert und in Zusammenarbeit mit IOB van Haastert werden Mängel und Fehler besprochen. Die Telefonie Schulung ist ein wesentlicher Schritt zur Kundenerhaltung und Kundengewinnung. Sinnvolle und nützliche Ratschläge sorgen dafür, dass diese Schulung einen nachhaltigen Mehrwert für die beteiligten Mitarbeiter bietet. Sicherer werden im Bereich Telefonieren auf der B2B-Basis, mit Kunden, Lieferanten, Geschäftsfreunden. Um flüssig und sicher Telefongespräche führen zu können, sind grundsätzliche Vorbereitungen zu treffen. Der Aufbau des erfolgreichen Kundengesprächs wird den Teilnehmern nahegebracht. Keine Angst vor dem Telefon ist das Motto von IOB van Haastert, welches den Teilnehmern weitergeleitet wird. Telefonie-Schulung B2B sinnvoll nutzen und dieses Seminar besuchen, ist ein wertvoller Tipp.

   

Das Verkaufs- und Marketingmanagement enthält relevante Funktionen von Produkteinführungen bis zur Marketingstrategie.

Das Verkaufs- und Marketingmanagement enthält relevante Funktionen von Produkteinführungen bis zur Marketingstrategie. Zur effektiven Durchführung gehören Erfahrungen und Dieser komplexe Bereich beinhaltet wichtige Faktoren wie die Planung, Globalisierung, Vertriebssteuerung und Durchführung unterschiedlicher Produkteinführungen. Das Verkaufs- und Marketingmanagement besteht unter anderem aus Marketing und die Vertriebsstrategie umsetzen. Promotion und Branding sind unterschiedliche Sparten, deren Anforderungen von kompetenten und fachkundigen Mitarbeitern ausgeführt werden müssen. IOB van Haastert erledigt diese komplizierten Aufgaben für Sie. Der gezielte Verkauf von Produkten ist massgebend für diesen Aufgabenkreis. Der Erfolg richtet sich nach den aktuellen Marktbedürfnissen. Die Marktanalyse, kombiniert mit den Wünschen und Anforderungen der Kunden, ist das Fundament der effektiven Aufgabenbewältigung. Das Online Marketing, der spezielle Zweig, beinhalten die ausführliche Suchmaschinenoptimierung und ist in der heutigen Zeit wegweisend. Entsprechende Online-Marketing-Konzepte sind hilfreich; IOB van Haastert punktet auch an dieser Stelle mit kompetenten Lösungen.

   

Das Accountmanagement kann von Ihrem Aussendienst nicht optimal durchgeführt werden. Die Pflege der Kundenbeziehungen ist besonders im Bereich B2B ausschlaggebend.

Das Accountmanagement kann von Ihrem Aussendienst nicht optimal durchgeführt werden. Die Pflege der Kundenbeziehungen ist besonders im Bereich B2B ausschlaggebend. Diese Sparte beinhaltet intensive die Pflege der Kundenzufriedenheit. Das Entgegenkommen zum Kunden darf natürlich nicht die Vorteile des jeweiligen Unternehmens schmälern. Diese heikle Aufgabe übernimmt IOB van Haastert. Darüber hinaus ist zum Beispiel die Klärung des Auftragsstatus wichtig, oder etwaige Veränderungen im Einkaufsbereich. Verbesserungen werden von IOB van Haastert erarbeitet, ohne Vernachlässigung des Tagesgeschäftes. Neue Kunden werden angeworben, Bestandskunden betreut. Das Accountmanagement sorgt bei Bedarf für kundenspezifische Auftragsbearbeitungen und entsprechende Beratungen. Die Umsatzstatistik präsentiert den Nutzen der Dienstleistungen von IOB van Haastert. Die Leistungen dieses Bereiches sind zeitintensiv und können nicht zwischen den Anforderungen des Tagesgeschäftes erledigt werden. IOB van Haastert meistert diese Aufgaben vertrauensvoll und erfolgreich.

   

Das Kundenbindungsmanagement übernimmt IOB van Haastert. Gemeinsame Messeauftritte, die Weiterentwicklung von Produkten im Hinblick auf die Zukunft, arrangiert IOB van Haastert mit Ihnen gemeinsam.

Das Kundenbindungsmanagement übernimmt IOB van Haastert. Gemeinsame Messeauftritte, die Weiterentwicklung von Produkten im Hinblick auf die Zukunft, arrangiert IOB van Haastert mit Ihnen gemeinsam. Der Verkauf eines Produktes ist nicht der Abschluss der Geschäftsbeziehung, sondern sollte als Beginn angesehen werden. Die strategische Bindung der Kunden festigt gleichzeitig den wirtschaftlichen Erfolg. Das Kundenbindungsmanagement ist daher für den Fortbestand des Unternehmens von äusserster Wichtigkeit. Ein zufriedener und überzeugter Kunde wird nicht nur die Produkte weiterempfehlen, sondern beim nächsten Bedarf das Unternehmen erneut kontaktieren. Somit vergrössert sich der Kundenkreis stetig. Feedbacks werden analysiert nach Lob und Kritik. Der ständige Kontakt bezieht sich auf aktuell bestehende Kunden, die auch weiterhin Kunden bleiben sollten. Das Unternehmen muss sich jedoch immer wieder in Erinnerung bringen und auf sich aufmerksam machen, indem neue Produkte auf den Markt kommen oder Verbesserungen durchgeführt wurden. Diese Informationen müssen den Bestandskunden allerdings uneingeschränkt zur Verfügung stehen.

   

Die Neukundengewinnung ist das Gerüst des Unternehmens. Kleinbetriebe vertreten oft die Auffassung, dass Kunden gehen sollen, wenn sie wollen. Diese Auffassung ist nicht empfehlenswert.

Die Neukundengewinnung ist das Gerüst des Unternehmens. Kleinbetriebe vertreten oft die Auffassung, dass Kunden gehen sollen, wenn sie wollen. Diese Auffassung ist nicht empfehlenswert.Es ist sinnvoller, sich stärker auf den Kundenbestand zu fokussieren und darüber hinaus Neukunden zu gewinnen. Im routinierten Tagesgeschäft wird häufig die Neukundengewinnung vernachlässigt, weil die Zeit fehlt. Die Betreuung der Neukunden und Bestandskunden übernimmt IOB van Haastert für Sie. IOB van Haastert überprüft die Zielgruppen, die Produkte und Dienstleistungen. Der Kundennutzen steht im Fokus und wird von IOB van Haastert herauskristallisiert. Um Ihr Unternehmen marktorientiert zu präsentieren, richtet IOB van Haastert für Sie eine Rufnummer mit der Firmenkennung ein. IOB van Haastert übernimmt es für Sie, potenziellen Kunden Ihre Produkte oder Dienstleistungen professionell zu präsentieren. Kontaktdaten und Kundeninformationen müssen gesammelt und verarbeitet werden, Aufgaben, die IOB van Haastert fachgerecht abgewickelt. Das Ziel ist, Kunden zu werben und auf sich aufmerksam zu machen. Die geeigneten Massnahmen und Hilfsmittel ermittelt IOB van Haastert für Sie. Jedes Unternehmen muss sich in bestimmten Zeitabständen den Bestandskunden in Erinnerung bringen mit Sonderangeboten, Extras usw. Entsprechende Tipps und Ratschläge werden von IOB van Haastert in Zusammenarbeit mit Ihnen umgesetzt.

   

Eine Vertriebsstrategie umsetzen bedeutet fast so viel wie eine Unternehmensstrategie umsetzen, da sich beide nicht widersprechen, sondern ergänzen sollten.

Eine Vertriebsstrategie umsetzen bedeutet fast so viel wie eine Unternehmensstrategie umsetzen, da sich beide nicht widersprechen, sondern ergänzen sollten. Es ist wichtig, dass ein Unternehmen eine klare Unternehmensstrategie verfolgt. Dabei sind kurz-, mittel- und langfristige Unternehmensziele wichtig, die die Strategie stützen und sie definieren. Eine Vertriebsstrategie umsetzen bedeutet hingegen, dass die kurz- und maximal mittelfristigen Unternehmensziele mit Schwerpunkt Vertrieb umgesetzt werden. Denn der Verkauf kann die Umsatzziele schnell und direkt umsetzen. Er kann die Unternehmensziele insgesamt je nach Erfolg und Misserfolg sogar beeinflussen. Sind die Ziele richtig gewählt, indem sie zu den Kundenbedürfnissen passen und die richtigen Vertriebsmassnahmen begleitend erfolgen, sollte sich ein Erfolg theoretisch einstellen. Bleibt dieser Erfolg aus, muss die Unternehmens- und Vertriebsstrategie entsprechend angepasst werden.

   

Damit der Vertrieb nicht durch Zufall und Willkür gesteuert wird, ist ein solides Kundenmanagement für ein Unternehmen sehr wichtig

Damit der Vertrieb nicht durch Zufall und Willkür gesteuert wird, ist ein solides Kundenmanagement für ein Unternehmen sehr wichtig. Möchte ein Unternehmen wachsen, ist eine Strukturierung im Bereich Kundenmanagement erforderlich, damit es nicht den Überblick über seine Aktionen verliert. Das bedeutet, dass die Massnahmen gesteuert und kontrolliert werden sollten. Fehlt solch ein Management, hat es den Anschein, dass Erfolge eher durch Glück und Zufall entstehen. Auf diese kann ein Unternehmen allerdings nicht bauen. Deswegen sollte es Massnahmen einführen, um die Aktionen mit den und für die Kunden zu steuern. Eine entsprechend sinnvolle Software beziehungsweise CRM System sollte daher eingeführt werden. Welches Tool geeignet ist, sollte mit dem Bedarf sowie dem Produkt beziehungsweise Dienstleistung abgeglichen werden. Denn es gibt viele Systeme, die mehr oder weniger geeignet sowie günstigen oder teurer sind. Die Vor- und Nachteile sollten aufgeführt und bewertet werden, um eine Investition bedacht vorzunehmen. Zu den Kosten zählen nicht nur die Anschaffungskosten, sondern auch die Einarbeitungskosten in das System.

   

Eine Telefonie Schulung ist für den Bereich B2C und B2B gleichermassen wichtig, um erfolgreich Produkte und Dienstleistungen abzusetzen.

Eine Telefonie Schulung ist für den Bereich B2C und B2B gleichermassen wichtig, um erfolgreich Produkte und Dienstleistungen abzusetzen. Es mag nicht jedem Menschen gegeben zu sein, Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen. Die einen scheinen dazu mehr Talent als die anderen zu haben. Aber selbst Verkäufer brauchen Schulungen und Trainingsmassnahmen, damit ihre Aktionen erfolgreich sind. Wird der Bereich der Telefonakquise beleuchtet, ist an dieser Stelle eine Telefonie Schulung wichtig. Diese sollte je nach Branche und Zielgruppe ausgerichtet sein. Während einer Telefonie-Schulung B2B beispielsweise lernt der Teilnehmer, wie er demgegenüber Argumente und Gegenargumente anbringt, damit seine angebotenen Produkte oder Dienstleistungen interessant erscheinen. Er sollte Kaufinteresse wecken und gegebenenfalls eine Besuchstermin vereinbaren können, um einen dortigen Abschluss zu erzielen. Aber auch die entsprechende Motivation und Umgang von Enttäuschungen können bei einer Telefonie-Schulung B2B gelernt werden. Denn es ist wichtig, dass die Verkäufer sich selbst motivieren und mit Frust umgehen können, wenn es mal nicht erfolgreich verläuft.

   

Das Verkaufs- und Marketingmanagement ist die Speerspitze des Unternehmens, einen ständigen Umsatz für dasselbe zuzusichern und langfristig auszubauen

Das Verkaufs- und Marketingmanagement ist die Speerspitze des Unternehmens, einen ständigen Umsatz für dasselbe zuzusichern und langfristig auszubauen. Das Verkaufs- und Marketing Management ist ein wichtiges Instrument, damit sich ein Unternehmen weiterentwickeln kann und ständig mit Aufträgen versorgt ist. Der Verkauf kümmert sich insbesondere um den direkten Absatz der Produkte oder Dienstleistungen. Verkaufsmassnahmen sollen schnelle und kurzfristige Erfolge erzielen, die unmittelbaren Einfluss auf das Unternehmen in der Gegenwart haben. Die Marketingabteilung hingegen kümmert sich um eine Steigerung der Produkt,- Dienstleistung- und Markenbekanntheit. Solche Massnahmen haben also einen mittel- und langfristigen Effekt auf den Umsatz eines Unternehmens, denn damit wird künftiges Kaufinteresse bei der Zielgruppe entwickelt. Beide Managementaufgaben sind also wichtig und zu pflegen, um eine gesunde und breite Streuung von Absatz Erfolgen in der Gegenwart und auch Zukunft zu generieren.

   

Branding soll als spätere Marketingmassnahme dienen, um die Marke und ihr Erlebnis im Bewusstsein der Kunden zu zementieren

Branding soll als spätere Marketingmassnahme dienen, um die Marke und ihr Erlebnis im Bewusstsein der Kunden zu zementieren. Branding hört sich zunächst relativ simpel an: Die Marke wird im Bewusstsein der Kunden als besonderes Erlebnis zementiert, welches auch als Markenerlebnis definiert werden kann. Aus diesem steigern sich wiederum Kundenzufriedenheit und Umsatz. Dass das am Ende gelingen mag, ist eine schwierige und manchmal langjährige Aufgabe einer Marketingabteilung des Unternehmens. Denn erst über Jahre hinweg können Kunden eine Verbindung zwischen der Marke und der Botschaft über ein Produkt oder Dienstleistung aufnehmen. Dazu gehört es, dass die Botschaft auch wirklich zutrifft und mit der Inanspruchnahme der Dienstleistung oder Nutzung des Produktes erlebbar wird. Das gelingt über entsprechende Werbemassnahmen und auch der Umsetzung der jeweiligen Dienstleistung oder die Qualität des Produkts, welches die Botschaft stützt. Stimmt beides überein, wird das Branding aufgebaut und stabilisiert.

   

Accountmanagement ist eine individuelle Massnahme und wichtige Aktion eines Anbieters, um Kunden direkter ansprechen und bedienen zu können

Accountmanagement ist eine individuelle Massnahme und wichtige Aktion eines Anbieters, um Kunden direkter ansprechen und bedienen zu können. Das Accountmanagement ist bereits eine feste Grösse in mittelständischen Unternehmen und Global Playern, wie internationale Grossunternehmen bezeichnet werden. Es geht darum, wichtige Zielkunden persönlicher, direkter und umfassender bedienen zu können. Meistens besitzen sie bereits ein entsprechend grosses Kaufvolumen, sodass es sich lohnt, einzelne Vertriebsmitarbeiter speziell als Account Manager einzusetzen. Manchmal halten sich diese sogar mehr bei dem Kunden auf als im eigenen Unternehmen. Dies richtet sich allerdings nach dem Produkt oder Dienstleistung, welches Vorort Begleitungen erforderlich machen. Falls das gewünschte Volumen noch nicht vorhanden ist, haben Unternehmen ein Interesse, dieses über Account Manager zu erhöhen beziehungsweise zu erreichen. Für den Kunden ist es ebenso interessant und vereinfacht, da sie einen oder mehrere feste Ansprechpartner haben, die weitere Anfragen, Bedürfnisse und Probleme bearbeiten und klären. Somit profitieren beide Geschäftspartner von dieser speziellen Funktion.

   

Kundenbindungsmanagement ist ein wichtiges Mittel, um zufriedene Kunden langfristig an sich zu binden und Unternehmensumsätze zu stabilisieren

Kundenbindungsmanagement ist ein wichtiges Mittel, um zufriedene Kunden langfristig an sich zu binden und Unternehmensumsätze zu stabilisieren. Das Kundenbindungsmanagement ist darauf ausgerichtet, langfristige Geschäftsbeziehungen zu generieren. Dadurch soll eine ständige Zusicherung von Inanspruchnahme von Dienstleistungen oder Produktaufnahmen gewährleisten. Dahinter ist klar die Erfahrung vorhanden, dass das gewinnen von Kunden manchmal ein langwieriger Prozess ist. Das kostet Zeit und sonstige Aufwendungen, bis ein erster Verkauf gelingen mag. Kundenbindungsmassnahmen wie regelmässige Kontaktaufnahmen mittels Newsletter, Telefonaten, Besuchen, Messautritten und ähnliches gehören zu diesem Spektrum. Zudem zählen Bonusprogramme zur Kundenbindung, wie sie bei B2C umfassend bekannt sind aber auch bei B2B Wirkungen zeigen. Spezielle Rabatte und Rahmenverträge ergänzen solche Massnahmen. Letzteres ist für beide Seiten sehr vorteilhaft, da ein Rahmenvertrag spezielle Preise für den Kunden offeriert und andererseits für den Anbieter eine permanente Bestellung zusichert. Solche Rahmenverträge werden auf Zeit abgeschlossen.

   

Die Neukundengewinnung ist die Basis, dass Unternehmen wachsen und eine permanente Auslastung selbst während Krisen generieren können

Die Neukundengewinnung ist die Basis, dass Unternehmen wachsen und eine permanente Auslastung selbst während Krisen generieren können. Die Neukundengewinnung ist nicht nur ein Ziel und Motor, damit das Unternehmen wachsen kann. Denn es ist schliesslich eine Basis, damit es auch während Absatzschwächen der Stammkunden und Krisen weiterhin gut ausgelastet ist. Krisen zeigen nämlich immer wieder Phänomene, dass einzelne Kunden weniger bestellen. Beschränkt sich ein Unternehmen, nur seine Stammkunden zu bedienen, birgt es die Gefahr in sich, unter einer möglichen Krise zu leiden. In der Regel bedeutet das Umsatzeinbruch und Gegenmassnahmen wie Stellenstreichungen oder -abbau sowie sonstige Sparmassnahmen. Neue Kunden hingegen bieten die Chance, grosse Einbrüche zu vermeiden. Allerdings sind mit einer Akquise von Neukunden auch ein gewisser Zeitaufwand und sonstigen Ausgaben zu sehen, die dem Unternehmen bewusst sein sollten. Überlegtes Vorgehen mit der Auswahl von Potenzialkunden ist deswegen ratsam.

   

 

Letzte Änderung: 09.07.2019 10:21:50